Filmkunstfest MV
Logo Filmland

Nachrichten im Detail

Aktuelles: | FILMKUNSTFEST MV

61 Lang- und 67 Kurzfilme, darunter 11 deutsche Erstaufführungen und 5 Uraufführungen

Rund 150 Gäste aus der Film-, Fernseh- und Kinobranche wie Ulrich Tukur, Axel Prahl, Anja Kling, Jörg Schüttauf, Karoline Schuch, Inka Friedrich, Jörg Gudzuhn... Katalog mit allen Programminfos steht zum Download bereit!

Programmplan (Faltblatt) zum Downloadkompletter Katalog zum Downlaod  /  Zur gesamten Filmauswahl Wettbewerbe/  Reihen  /  Open-Air-Kino im Schloss  /  Kartenvorverkauf

Mehr als zwei Jahre nach dem letzten regulären FILMKUNSTFEST Mecklenburg-Vorpommern wird vom 31. August bis 5. September 2021 endlich die 30. Jubiläumausgabe eines der größten Publikumsfestivals in Ostdeutschland nachgeholt. Nachdem das FILMKUNSTFEST MV im Mai 2020 als erstes bundesweites Filmfestival in einer Online-Ausgabe stattfand, freut sich der künstlerische Leiter des Festivals, Volker Kufahl, das größte Film-Event des nördlichen Bundeslandes wieder als Präsenzfestival abzuhalten: „Wir haben uns bewusst dazu entschlossen, keine Hybrid-Veranstaltung zu machen, denn das Wesen eines Festivals ist das Zusammenkommen von Menschen an einem bestimmten Ort für eine gewisse Zeit, nicht das Vernetzen von isolierten Rechnern. Es wird dieses Festival live, in Farbe, mit allen Eindrücken eines Filmerlebnisses nur an diesen 6 Festivaltagen geben. Ausnahmsweise im Spätsommer, und auch das macht diese Festivalausgabe zu einer besonderen Veranstaltung in seiner seit 1991 andauernden Geschichte“, so Volker Kufahl.

Der künstlerische Leiter des Festivals und die weiteren Programmverantwortlichen konnten ein thematisch vielfältiges und sehenswertes Programm zusammenstellen, in denen sich sektionsübergreifend gleich 11 deutsche Erstaufführungen und 5 Uraufführungen finden.

Hier finden Sie Details zu den Highlights in den Programmen -- und hier die Übersicht über die Festivaltage zur Filmauswahl.

Pandemie-bedingt können die sechs Säle im Festivalkino Filmpalast Capitol Schwerin, im Kino unterm Dach und im Bürgerzentrum Campus am Turm im Stadtteil Mueßer Holz im Schachbrettmuster lediglich zur Hälfte belegt werden. Mit knapp 250 Sitzplätzen bietet der imposante Innenhof des berühmten Schweriner Schlosses, in denen vom 30.8.-5.9. die sechs Open-Air-Vorführungen stattfinden, die größten Kapazitäten. Aber auch hier werden bei den Buchungen selbstverständlich die geltenden Abstandsregelungen beachtet. Jeder der Festivalspielorte verfügt über ein eigenes Hygienekonzept und durch die Online-Buchungen auf dem Portal des Festivalkinos https://capitol.filmpalast.de/reihe/S20/30._Filmkunstfest_Mv bzw. die Erhebung von Kontaktdaten vor Ort ist eine Nachverfolgung gewährleistet. Außerdem sind die Spielpläne zeitlich entzerrt und viele Filme werden drei Mal aufgeführt, damit das Publikum gute Chancen hat, ihre Wunschtickets zu erhalten. Dazu Volker Kufahl: „Wir haben alle Vorkehrungen getroffen, um unserem Publikum ein schönes, aber auch sicheres Festivalerlebnis zu bieten.“

Zu den Presse-Downloads