Kinofreunde Sabel
li.wu. Metropol, Rostock
Latücht, Neubrandenburg
Thusch, Teterow
KulturWerkstatt, Eggesin
Fabrik Kino 2, Neustrelitz
Logo Filmland

Kinos in Mecklenburg-Vorpommern

Mecklenburg-Vorpommern verfügt insgesamt über ca. 130 gewerbliche und nicht-gewerbliche Spielstätten, rund 30 von ihnen bieten unter normalen Umständen einen täglichen Spielbetrieb.

Nicht-gewerbliche Spielstätten

(in alphabetischer Reihenfolge der Standorte; auf der Kino-Landkarte blau markiert)

KulturWerkstatt Eggesin

Stettiner Str. 1b, 17367 Eggesin

In der KulturWerkstatt Eggesin, unmittelbar im Ortskern auf dem Vierseitenhof der Stettiner Str. 1, erwartet den Interessierten ein breitgefächertes Angebot auf kulturellem und künstlerischem Gebiet. Besonders beliebt ist die Tradition der „Themenabende“: Verschiedenste Exkurse in die Welt der Fotografie, der Malerei sowie des Films, bei denen - wie erfahrene Besucher wissen - mit mancher künstlerischen oder kulinarischen Überraschung zu rechnen ist. Der Film ist ein wichtiges Standbein in der Arbeit der KulturWerkstatt. So wurde in der Vergangenheit mit den Machern des „dokumentART“-Festivals in Neubrandenburg zusammengearbeitet und verschiedene Filme des Programms am Außenstandort Eggesin gezeigt.
www.eggesin.de/sport-kultur/kulturwerkstatt/

Bildwände: 1
Sitzplätze: 60

Clubkino Feldberg

Amtsplatz 46, 17258 Feldberger Seenlandschaft

Das kleine Feldberger Clubkino befindet sich am Ende der Halbinsel Amtswerder - zu Fuß ca. 10 Minuten entfernt vom Zentrum des Ortes. Die heutigen Betreiber unterhalten das Kino seit 1994. Mittlerweile zeigen sie im erweiterten Saisonbetrieb von Mai bis Oktober regelmäßig Freitag und Mittwoch den „Film der Woche“.

Das Programm wird monatlich beschlossen und Filme wechseln meist 14tägig, manchmal auch wöchentlich. Unregelmäßig steht auch Kinderkino auf dem Spielplan. Wichtig bei der monatlichen Filmauswahl ist den Betreibern die Vielfalt des Programms. Sie zeigen Filme, die sie selbst gerne sehen oder sehen wollen und die in „Kopf und Herz“ bleiben. Die Filmwünsche der Gäste werden immer wieder gerne erfüllt, heißt es.
www.juriclub.de/clubkino.html

Bildwände: 1
Sitzplätze: 45

Kino Latücht, Neubrandenburg

Große Krauthöfer Straße 16, 17033 Neubrandenburg

Hier, in einem umgebauten, ehemaligen Kirchensaal, sehen die Besucher kleine, feine Filme, die nicht immer das große Publikum finden oder gar nicht erst in die großen Kinos kommen. Filmkunst aus aller Welt in Originalfassung, mal mit, mal ohne deutsche Untertitel, ausgezeichnete Filme jenseits des „Mainstreams“ mit intensiven darstellerischen Leistungen oder kleinere Produktionen mit ungewöhnlichen Themen finden im „Latücht“ im Neubrandenburg ihren Platz - im kleinen Rahmen, in entspannter Atmosphäre bei einem Glas Wein oder Saft, passenden Knabbereien und moderner, professioneller Technik. Nach dem Kinobesuch kann prima mit einem Drink über das Gesehene philosophiert werden.
https://www.latuecht.de/

Bildwände: 1
Sitzplätze: 99

fabrik.kino 2, Neustrelitz

Sandberg 3a, 17235 Neustrelitz

Vor 25 Jahren begann die Geschichte des Kinos in der Alten Kachelofenfabrik: Seitdem werden im wöchentlichen Wechsel zwei verschiedene Filme täglich gezeigt. In der historischen Umgebung der Alten Kachelofenfabrik präsentieren die Betreiber ihrem Publikum die aktuelle deutsche und internationale Filmkunst, zeigen Filme aus den Archiven der Deutschen Kinemathek und der DEFA-Stiftung, bieten Reihen und Diskussionen zu den verschiedensten gesellschaftlich relevanten Themen, zeigen Stummfilme mit Live-Musikbegleitung und laden zu vielen Gesprächen mit den Filmemachern (Regisseure, Kameraleute, Drehbuchautoren usw.) ein. Zudem bieten die Betreiber Sonderfilmvorführungen für Schulen, Kitas, Vereine oder Firmen an.
www.basiskulturfabrik.de/fabrik-kino/

Bildwände: 2
Sitzplätze: 110

Lichtspieltheater Wundervoll - li.wu., Rostock

Barnstorfer Weg 4, 18057 Rostock / Friedrichstr. 23, 18057 Rostock

1993 hervorgegangen aus dem Filmklub der Universität Rostock, sind die Kinobetreiber mittlerweile im ältesten Kino der Hansestadt gelandet: dem Metropol, 1910 erbaut. Hier zeigen sie auf einer Leinwand von 55 qm Filme aus Europa und aller Welt für bis zu 161 Zuschauer. Der Programmschwerpunkt liegt auf Arthouse-Produktionen, Filmen in Originalsprache sowie einem großen Angebot für Kinder und Jugendliche. Gern beraten die Betreiber Lehrkräfte bei der Filmauswahl, bieten Workshops an und organisieren Filmgespräche mit verschiedensten Protagonisten, Regisseuren oder anderen Fachleuten.
Seit 2014 ist das li.wu. in Rostock zweimal zu finden. Aus einer ehemaligen Plattenbauschule in der Rostocker Kröpeliner-Tor-Vorstadt wurde ein Kunst- und Kulturzentrum, "Frieda 23", in der auch der zweite Saal des li.wu. eine Heimat gefunden hat. Auch hier gibt es ein buntes und abwechslungsreiches internationales Filmprogramm sowie viele Sonderveranstaltungen und Filmreihen.
https://www.liwu.de/

Bildwände: 1
Sitzplätze: 161

Orpheum Lichtspiele, Schönberg

Lübecker Straße 28, 23923 Schönberg

Das ‚Ton-Filmtheater‘ Orpheum finden Sie in der westmecklenburgischen Stadt Schönberg, in der Nähe der Bahnstation Schönberg. Neben Filmvorführungen in den klassischen Filmverfahren 16-35- 70mm und den heute üblichen digitalen Wiedergabeverfahren in 4k HDR-Bild und Immersiv-Audio finden bei uns Theater, Musik und Bühnenveranstaltungen im Ambiente eines traditionellen Filmtheaters statt. 178 klassische Theatersessel mit Mohairwolle-Polsterung bieten einen guten Sitzkomfort.

Bildwände: 1
Sitzplätze: 178

Stadtkulturhaus Ribnitz-Damgarten

Am Bleicherberg 1, 18311 Ribnitz-Damgarten

Das Stadtkulturhaus in Ribnitz bietet eine breite Palette an Kunst- und Kulturprogrammen: Kinderveranstaltungen, Theateraufführungen, Kabarett, Lesungen, Vorträge, Talkrunden und Kinoveranstaltungen. So läuft am letzten Dienstag des Monats der ‚Besondere Film‘ über die Leinwand und am zweiten Dienstag im Monat hat sich die Wunschfilmreihe etabliert, bei der die Besucher im Vorfeld aus einer kleinen Auswahl für ihren Wunschfilm stimmen können. Außerdem hat die Theatergruppe Schlündelgründer im Kulturhaus ihr Zuhause gefunden und probt hier regelmäßig für ihr Weihnachtsmärchen. Auch der Tanz-Sport-Club Barth/Ribnitz e.V. lädt zweimal wöchentlich zum Training und zu Tanzkursen ein.
www.ribnitz-damgarten.de/veranstaltungen/details/stamm/show/stadtkulturhaus-und-freilichtbuehne/

Bildwände: 1
Sitzplätze: 185

LichtSPieLE Sassnitz im Grundtvighaus

Grundtvighaus, Seestraße 3, 18546 Sassnitz/Rügen

Seit dem Jahre 2000 gibt es jeden Freitag um 20:00 Uhr Filmveranstaltungen im Grundtvighaus in Sassnitz, veranstaltet vom "Lichtspiele Sassnitz e.V.". Ein kleiner Kreis von engagierten Filmfreunden hatte es sich seinerzeit in den Kopf gesetzt, Kino als regelmäßiges Kulturangebot in der Stadt Sassnitz und auf der gesamten Insel Rügen neu zu beleben und zu entwickeln. Filmauswahl, Beschaffung, Werbung und Vorführung werden bis heute ehrenamtlich organisiert. Heraus kommt dabei immer wieder ein gelungener Spagat zwischen anspruchsvollem Programmkino und guter Unterhaltung. Der Verein "Lichtspiele Sassnitz e.V." organisiert Kinoveranstaltungen jenseits austauschbarer und kommerzieller Programme. Der unmittelbare Kontakt zum Publikum ist dabei wichtig. Der Verein sieht sich als Filmclub und Programmkino im wahrsten Sinne des Wortes und möchte dabei möglichst für viele und vieles offen sein. Dazu gehört die sorgfältige Auswahl der Streifen - auch unter Einbeziehung von Publikumswünschen, auch im klassischen 35mm-Format. Neue, ungewöhnliche Filme, aber auch Klassiker, Musik- und Dokumentarfilme gehören dazu. Gelegentlich stellen sich Regisseure und ihre Filme auch persönlich vor.
www.kino-lichtspiele-sassnitz.de/index.html

Bildwände: 1
Sitzplätze: ca. 40

 

THUSCH Teterow

Am Schulkamp 3, 17166 Teterow

Im heutigen „Haus der Musen“ befindet sich ein kleines, aber feines Studiotheater - das THeater in der UhrenSCHule, kurz THUSCH genannt. Hier finden Amateurtheaterproben und Aufführungen mit Jugendlichen und Erwachsenen unter professioneller Anleitung statt. Neben den Theateraktivitäten gibt es aber auch jeweils am zweiten Mittwoch im Monat die Veranstaltungsreihe „Das besondere Mittwochskino“. In angenehmer Atmosphäre werden den Besuchern besondere Filme geboten. Vor und nach der Filmvorführung kann man sich im Theatercafé entspannt unterhalten. Außerdem werden außerhalb der Mittwochsreihe interessante Dokumentarfilme, Kinder- und Jugendfilme oder auch Wunschfilme auf Bestellung gezeigt.
www.teterow.de/tourismus/freizeittipps/veranstaltungen/aktuell/kino-im-thusch/

Bildwände: 1
Sitzplätze: 80


Gewerbliche Spielstätten