Filmpalast Capitol Schwerin, Großer Saal
LiWu - Lichtspieltheater Wundervoll, Rostock, Saal 1
Kino Wesenberg
Latücht, Neubrandenburg
CineStar Neubrandenburg, Saal 1
FabrikKino in der alten Kachelofenfabrik, Neustrelitz
Osteseekino Kühlungsborn
Luna Filmtheater Ludwigslust
MovieStar Parchim
Volksbühne Ueckermünde
Logo Filmland

Neue Aufgabe der FILMLAND MV: Strategische Kinoplanung

Seit 1.1. gehört der Aufgabenbereich mit dem Titel "Strategische Kinoplanung" zur FILMLAND MV gGmbH. Die Wahrnehmung der Aufgabe folgt dem Beschluss des Landtags vom 26.08.20 zur Neuaufstellung der Filmförderung.

Mecklenburg-Vorpommern ist das am dünnsten besiedelte Bundesland und dadurch ein Kinoland mit besonderen Herausforderungen. Gleichzeitig gibt es in unserem Bundesland eine bunte Kinokultur, getragen von gewerblichen Betreibern in den Städten und vielen Ehrenamtlern, die gerade in den Dörfern und ländlichen Regionen mit viel Engagement kulturelle Angebote schaffen. Beide Seiten können nicht losgelöst voneinander betrachtet werden. Wir möchten daher Ansprechpartner für alle Kinomacher im Land sein und diese auch untereinander verstärkt ins Gespräch bringen und vernetzen.

Gleichzeitig möchten wir uns als FILMLAND MV gGmbH  als einheitlicher Ansprechpartner für die Branche im Bundesland etablieren und so die Schnittstelle zwischen den Kinos, der Landesregierung und der im Hernst 2020 neu gegründeten MV-Filmförderung GmbH darstellen. Hier ist es ein Ziel die Abspiel- und Präsentationsmöglichkeiten von Filmen aus unserem Bundesland zu verbessern und zu fördern.

Ein langfristiges Ziel ist es, gemeinsam mit den Partnern im Land, die vorhandenen Spielstätten zu stärken und zu erhalten. Idealerweise ergeben sich auch Möglichkeiten, zusammen neue Spielstätten für Filme zu etablieren und weiße Flecke auf der Kinolandkarte in Mecklenburg-Vorpommern zu füllen.

Eine kinohistorische Besonderheit im Bundesland sind die an der Ostseeküste noch erhaltenen Zeltkinos und Kinohallen. Diese entstanden ab den 1950er Jahren, um der stark ansteigenden Touristenzahl in den Sommermonaten ein Filmangebot zu bieten. Bis heute bespielt werden die Zeltkinos in Hiddensee und Wustrow sowie die Kinohallen in Dierhagen, Göhren und Markgrafenheide. 

 

Informationen zur Verleihung des Kinokulturpreises für Kinos in Mecklenburg-Vorpommern, die sich mit einer besonderen Programmgestaltung herausheben, finden Sie unter diesem Link.

 

Ansprechpartner

Fabian Liebenow

Telefon +49 (0)385- 593 608 62

Telefax +49 (0)385 551 57 72

f.liebenow@filmland-mv.de