Logo Filmland

Zurzeit sind drei Stellen ausgeschrieben:

1. Büroleitung bei der FILMLAND MV gGmbH

Die FILMLAND MV gGmbH ist als Veranstalterin und Dienstleisterin im Bereich Filmkultur und Filmwirtschaft aktiv. Sie veranstaltet mit dem FILMKUNSTFEST MV jedes Jahr im Mai ein bedeutendes und traditionsreiches Filmfest in der Landeshauptstadt Schwerin. Im Auftrag von Vision Kino organisiert sie die jährlichen Schulkinowochen MV. Sie organisiert außerdem jährlich den Kinokulturpreis für gewerbliche und nicht-gewerbliche Filmtheater in Mecklenburg-Vorpommern.

Wir sind ein kleines, engagiertes Team und suchen ab Januar 2021 eine Büroleitung (m/w/d) für 20 Stunden pro Woche, verteilt auf 5 Tage.

Das sind Ihre Aufgaben:

  • Büroorganisation
  • Terminplanung und –Koordination für den Geschäftsführer
  • Posteingang, Korrespondenz
  • Koordinierung, Vorbereitung und Protokollierung von Sitzungen (Team, Aufsichtsrat, Gesellschafterversammlung)
  • Aufbau und Pflege von Verteilern
  • Organisation von Ausschreibungen und Vorsichtung von Bewerbungen
  • Mitwirkung bei der Vorbereitung des FILMKUNSTFESTs MV
  • Organisation des Gästemanagements vor und während des Festivals
  • Mitarbeit bei Sponsorenakquise und –Betreuung
  • Unterstützung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für Social Media.

Das erwarten wir von Ihnen:

  • Sie besitzen eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung und verfügen über einschlägige Berufserfahrung.
  • Sie sind ein Organisationstalent und verfügen über ein selbstsicheres und freundliches Auftreten.
  • Sie sind sicher in der deutschen Sprache in Wort und Schrift und im Umgang mit MS-Office Anwendungen.
  • Sie zeichnen sich durch absolute Zuverlässigkeit, Diskretion und schnelle Auffassungsgabe sowie durch eigenverantwortliche und wirtschaftliche Arbeitsweise aus.
  • Sie haben Freude an Ihrer Arbeit, denken mit, sind engagiert und verlieren selbst in stressigen Situationen nicht den Überblick.
  • Sie sind kultur- und insbesondere kinointeressiert.

Für den Monat Januar ist eine Einarbeitung durch die Stelleninhaberin vorgesehen.

Interessiert? Dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Lebenslauf und Gehaltsvorstellung elektronisch an: Frau Carola Frie, c.frie@filmland-mv.de

2. Filmfestival-Programmer (Kurator) (m/w/d)

Ab Januar 2021 für 40h/Woche

Die FILMLAND MV gGmbH veranstaltet das renommierte, mit vier Wettbewerbsreihen und ca. 18.000 Besuchern überregional bedeutende FILMKUNSTFEST MV in der Landes­hauptstadt Schwerin. Das 1991 von Filmschaffenden gegründete Festival widmet sich schwerpunktmäßig dem deutschen, österreichischen und schweizerischen Filmschaffen und richtet dotierte Wettbewerbe für Spiel- und Dokumentarfilme, Kinder- und Jugendfilme sowie Kurzfilme aus.

Mit dem „Goldenen Ochsen“ wird jährlich ein/e Ehrenpreisträger/in für seinen/ihren herausragen­den Beitrag zur Filmkultur geehrt. In Nebensektionen widmet sich das Festival einem jährlich wechselnden Gastland, dem aktuellen Kino der Ostseeanrainerstaaten („Focus Baltic Sea“), dem DEFA-Filmerbe, aktuellen Produktionen aus Mecklenburg-Vorpommern („Gedreht in MV“) bzw. des NDR.

Für das 30. FILMKUNSTFEST MV (4. bis 9. Mai 2021) suchen wir für den Zeitraum Januar bis Ende Mai 2021 eine/n Mitarbeiter/in (m/w/d) in Vollzeit als Verstärkung für den Programm­bereich. Arbeitsort ist Schwerin.

Die Tätigkeit umfasst u.a. die Kuratierung folgender Festivalsektionen in enger Abstimmung mit der Künstlerischen Leitung: Gedreht in MV, NDR-Special, DEFA und Sonderveranstal­tun­gen vor und während des Festivals (Ausstellung, Lesung, Filmkonzert etc.).

Zur Aufgabe gehören die Kommunikation mit Lizenzgebern, Verleihfirmen und Filmschaffenden, das Verfassen von Katalogtexten, die Einladung von Gästen, Veranstal­tungs­­organisation, die Mitarbeit bei Besetzung der Jurys, die Betreuung von Filmteams und ggf. die Moderation von Filmgesprächen.

Bei gegenseitigem Gefallen freuen wir uns über eine wiederkehrende Zusammenarbeit.

Wir wünschen uns:

  • Erfahrung als Programmer bei einem Filmfestival
  • Gute Kenntnisse des aktuellen deutschen Filmschaffens und der (ostdeutschen) Filmgeschichte
  • Gute Kenntnisse in weiteren Kunstformen (Fotografie, Musik, Literatur)
  • Erfahrung im Umgang mit Lizenzgebern und Schauspielagenturen
  • Organisations- und Kommunikationstalent
  • Gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift
  • Teamfähigkeit
  • Stresstoleranz, Flexibilität und Belastbarkeit insbesondere in der heißen Festivalphase.

Wir bieten:

  • Eine sozialversicherungspflichtige Tätigkeit im Filmfestivalbereich
  • Mitarbeit in einem kleinen, kreativen Team von erfahrenen Festivalmacher/innen
  • Hilfe bei der befristeten Wohnungssuche in Schwerin
  • Möglichkeit zum tageweisen Arbeiten im Homeoffice nach Absprache
  • Die Energie eines kulturellen Highlights für Mecklenburg-Vorpommern in der Landeshauptstadt!

Ihre aussagekräftige Bewerbung schicken Sie bitte mit Gehaltsvorstellung bis 15.10.2020 an:

FILMLAND MV gGmbH
Frau Carola Frie
Puschkinstraße 44
19055 Schwerin
Tel.: +49 (0)385 – 551 57 70
E-Mail: c.frie@filmland-mv.de

 

3. Mitarbeiter/in (m/w/d) für Strategische Kinoplanung in Mecklenburg-Vorpommern

ab Januar 2021 für zunächst ein Jahr

Die FILMLAND MV gGmbH mit Sitz in der Landeshauptstadt Schwerin organisiert das tradi­tions­reiche FILMKUNSTFEST MV und die SCHULKINOWOCHEN MV in enger Zusammen­arbeit mit Schulen und Kinobetreibern. Seit 2019 organisiert sie den KINOKULTURPREIS in Mecklenburg-Vorpommern, mit dem gewerbliche und nicht-gewerbliche Spielstätten im Bundesland für hervorragende Jahresprogramme ausgezeichnet werden.

Im Zuge der Neustrukturierung der Filmförderung in Mecklenburg-Vorpommern wird die FILMLAND MV gGmbH ihr Profil künftig mit der strategischen Planung im Bereich Kino, vor allem im ländlichen Bereich, schärfen. In dieser Funktion wird sie die Landesregierung, die neue MV Filmförderung GmbH sowie die Spielstätten im Bundesland zu fachspezifischen Fragen beraten.

Für diese neue Aufgabe suchen wir eine/n Mitarbeiter/in (m/w/d) ab Januar 2021. Die Stelle ist zunächst auf ein Jahr befristet mit hoher Wahrscheinlichkeit der Verlängerung bei fach­licher und persönlicher Eignung des/der Stelleninhabers/Stelleninhaberin.

Ihre Aufgaben:

  • Sie beraten die Landesregierung und die Filmförderung zu förderpolitischen und kinospezifischen Fragen in enger Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung
  • Sie beraten die Kinos zu Branchenfragen, zu bestehenden Förderprogrammen der FFA, des Bundes und des Landes
  • Sie fungieren als Ansprechpartner/in für die Branche, verbessern die Vernetzung im Bundesland und arbeiten mit den bestehenden Akteuren im gewerblichen und nicht-gewerblichen Bereich eng zusammen
  • Sie entwickeln Konzepte zur Verbesserung der Abspielsituation insbesondere im ländlichen Raum
  • Sie entwickeln Konzepte zur Verbesserung des Abspiels von in Mecklenburg-Vor­pom­mern geförderten Filmproduktionen im Bundesland.

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (mit Schwerpunkt im Bereich Kulturwirtschaft, Kultur­manage­ment, Kulturförderung o.ä.)
  • Sehr gute Kenntnisse im Bereich der Kinoförderung der FFA, auf Bundes- und Landes­­ebene
  • Praktische Erfahrung in leitender Funktion in einem Kinobetrieb oder Filmverleih, evtl. abgeschlossene Weiterbildung zum Kaufmann / zur Kauffrau für Filmtheater­management
  • Idealerweise gute Kenntnisse der Kinolandschaft in Mecklenburg-Vorpommern
  • Idealerweise Gremienerfahrung im kultur-/filmpolitischen Bereich bzw. einschlägige Verbands­arbeit
  • Sowohl Verständnis für betriebswirtschaftliche Fragestellungen als auch für Fragen des ehrenamtlichen Engagements
  • Ausgeprägte Fähigkeit zur Kommunikation, Moderation und Vernetzung
  • Leidenschaft für den Kulturort Kino.

Wir bieten:

  • Eine kreative, herausfordernde Aufgabe mit hoher Gestaltungsfreiheit und Eigenverantwortlichkeit im kulturwirtschaftlichen Bereich
  • Ein kleines, engagiertes Team in einem gemeinnützigen Kulturbetrieb.

Ihre aussagekräftige Bewerbung schicken Sie bitte mit Gehaltsvorstellung bis 15.10.2020 an:

FILMLAND MV gGmbH
Frau Carola Frie
Puschkinstraße 44
19055 Schwerin
Tel.: +49 (0)385 – 551 57 70
E-Mail: c.frie@filmland-mv.de