Logo Filmland
Aktuelles: | FILMKUNSTFEST MV FILMKUNSTFEST M-V

Wieder dabei: Filmkonzert zu AUSGERECHNET WOLKENKRATZER

Filmfoto © Harold Lloyd Entertainment, Inc
Freuen sich auf die Filmkonzerte im Mecklenburgischen Staatstheater (v.l.): Kai Lorenzen (Vorstandsvorsitzender Sparkasse), Volker Kufahl (Künstlerischer Leiter FILMKUNSTFEST MV), Martin Schelhaas (Dirigent) und Hans-Georg Wegner (Generalintendant)

Nach den umjubelten Aufführungen zu Charlie Chaplin in 2015, 2019 und im Vorjahr stellen das Mecklenburgische Staatstheater und das FILMKUNSTFEST MV gemeinsam auch 2024 wieder ein Filmkonzert auf die Beine.

Im Rahmen des 33. FILMKUNSTFESTs MV wird ein Filmklassiker seine Wiederaufführung mit Live-Musikbegleitung durch die Mecklenburgische Staatskapelle Schwerin im Großen Haus des Staatstheaters erleben. Diesmal wird die berühmte Komödie mit dem Stummfilmstar Harold Lloyd, AUSGERECHNET WOLKEN-KRATZER (SAFETY LAST!), gezeigt.

Der Film

AUSGERECHNET WOLKENKRATZER ist Harold Lloyds bekanntester Film. In kaum einer anderen Slapstick-Komödie hat Lloyd es besser vermocht, dem strebsamen jungen Mann mit der Brille ein schärferes Profil zu geben. Auf faszinierende Weise verbinden sich bei Harold Lloyd emotionale Ausdruckskraft mit körperlicher Geschicklichkeit und Kühnheit. Darüber hinaus hält AUSGERECHNET WOLKENKRATZER eines der ikonischen Bilder der Filmgeschichte bereit: Harold Lloyd hängt an den Zeigern einer Uhr 12 Stockwerke über den Straßen von Los Angeles ...

Die Musik

Bei seiner Neukomposition hat sich der renommierte Dirigent und Komponist Sir Carl Davis von der populären Musik der 1920er-Jahre inspirieren lassen und seine Orchestrierung an die Besetzung der legendären Paul-Whiteman-Band angelehnt.

Die Story

Um endlich reich zu werden und „das Mädchen“ heiraten zu können, zieht „der Junge“ in die große Stadt. Doch das Glück liegt auch dort nicht auf der Straße, und so landet er als Verkäufer hinter einer Ladentheke. Als sich seine Verlobte ankündigt, um den „erfolgreichen Geschäftsmann“ zu besuchen, muss Harold sprichwörtlich seinen Hals riskieren, um in letzter Minute doch noch an Geld zu kommen.

Er ersinnt eine große Werbekampagne für die Firma, bei der er angestellt ist: die Ersteigung eines Wolkenkratzers für $ 1000. Durch eine Verkettung unglücklicher Umstände ist schließlich er selbst es, der in schwindelnder Höhe über dem Abgrund hängt. An den Zeigern einer riesigen Uhr kämpft er um den allumfassenden Erfolg (Geld, Leben und das Mädchen) oder den tödlichen Absturz.

Die Filmkonzerte

Die Aufführungen von AUSGERECHNET WOLKENKRATZER versprechen, ein Highlight des 33. FILMKUNSTFESTs MV zu werden. Das Mecklenburgische Staatstheater und FILMLAND MV haben wieder vereinbart, wegen der absehbar hohen Nachfrage wie 2019 und 2023 zwei Aufführungen anzubieten.

Der Künstlerische Leiter des FILMKUNSTFESTs MV, Volker Kufahl: „Auf geniale Weise kombiniert Stummfilmstar Harold Lloyd das Genre der 'romantic comedy' mit einer Hochspannungs-Dramaturgie, die das Publikum bis zum Schluss in Atem hält. Die gefährlichen Stunts des Fassadenkletterers erstaunen bis heute. Pures Action-Kino! Ich freue mich sehr, dass die Staatskapelle die kongeniale Musik von Carl Davis dazu live aufführen wird und wir damit die seit 2015 sehr erfolgreiche Kooperation mit Unterstützung der Sparkassen-Stiftung fortsetzen.“

Das Samstagskonzert am 4. Mai 2024 wird wieder mit der Preisverleihung des Festivals kombiniert (Veranstaltungsbeginn 17.00 Uhr). Neben dem Ehrenpreisträger des Festivals werden die Ministerpräsidentin Mecklenburg-Vorpommerns und Schirmherrin Manuela Schwesig und der Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Schwerin Dr. Rico Badenschier anwesend sein. Ein zweites Konzert findet am Sonntag, den 12. Mai 2024, ebenfalls im Großen Haus des Mecklenburgischen Staatstheaters statt (Veranstaltungsbeginn 18.00 Uhr).

Hans-Georg Wegner, Generalintendant und Geschäftsführer des Mecklenburgischen Staatstheaters: „Film, Musik und Theater – das gehört zusammen. Auch in diesem Jahr ist das Staatstheater Gastgeber der großen Preisverleihung, diesmal ergänzt durch die Film-Konzerte. Dass die Mecklenburgische Staatskapelle diesen Film-Klassiker live begleitet, verleiht dem Kinoereignis einen ganz außergewöhnlichen Zauber, den Sie sich nicht entgehen lassen sollten!“

Dieses außergewöhnliche Kulturprojekt findet in Zusammenarbeit mit der Europäischen Filmphilharmonie statt und wird finanziell von der Stiftung der Sparkasse Mecklenburg-Schwerin gefördert. „Das Filmkunstfest MV prägt die Schweriner und seine Besucher seit mehr als drei Jahrzehnten. Als langjähriger Partner des Festivals freuen wir uns, dass die Weiterführung der Filmkonzerte im besonderen Ambiente des Mecklenburgischen Staatstheaters auch mit unserer Hilfe gelingt“, so Kai Lorenzen, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Mecklenburg-Schwerin.

Vorverkaufsstart

Der Ticketverkauf für beide Veranstaltungen beginnt am 2. Februar 2024. Die Karten können sowohl vor Ort im Mecklenburgischen Staatstheater sowie online über den Web-Shop des Theaters erworben werden.

* FILMPHILHARMONIC EDITION
Film mit Genehmigung von Faber Music / Harold Lloyd Entertainment, Inc.,
Musik mit Genehmigung von Carl Davis / Faber Music.

Zu Aktuelles