Logo Filmland
Aktuelles: | FILMKUNSTFEST MV FILMKUNSTFEST M-V

16. Ahrenshooper Filmnächte glanzvoll eröffnet

Am 16.11. starteten die 16. Ahrenshooper Filmnächte mit "Orphea in Love", dem neuen Film von Axel Ranisch.

Im Kunstmuseum Ahrenshoop eröffneten am 16. November die 16. Ahrenshooper Filmnächte mit dem Eröffnungsfilm "Ophelia in Love" von Axel Ranisch.

Im Ostseebad trifft sich jährlich der junge deutsche Film. Nach zwei Absagen in Folge durch die Pandemie ist es gut, dass die Filmnächte wieder vor Ort stattfinden können. Bis zum 19. November sind die weiteren Filme des Wettbewerbs zu sehen und Filmteams sowie weitere Gäste vor Ort zu erleben. Die Jury besteht in diesem Jahr aus Jürgen Tarrach, Nikola Kastner und Winfried Glatzeder.

Erneut kooperiert die Kurverwaltung Ahrenshoop mit dem Filmkunstfest Mecklenburg-Vorpommern und dem Geschäftsführer der Filmland-MV gGmbH, Volker Kufahl, der als Künstlerischer Leiter den hohen cineastischen Anspruch verantwortet.

 Weitere Informationen

Das Programmheft zum Download

Ticketseite

Zu Aktuelles