Ehrenpreis Goldener Ochse
Honoraray Award 'Golden Ox'
Festivalkino Filmpalast Capitol Schwerin
Film Fest Main Location 'Filmpalast capitol'
Filmkunstfest MV
Logo Filmland

Weitere Präsentationen

Kinokulturpreis in MV

Vor dem Hintergrund der Corona-Krise fand in diesem Jahr die zweite Vergabe des Kinokulturpreises in Mecklenburg-Vorpommern am 14. Oktober 2020 statt.

Die Preisgelder für die mit dem zweiten Kinokulturpreis ausgezeichneten gewerblichen und nicht-gewerblichen Spielstätten in Mecklenburg-Vorpommern wurden um nochmals 25.000 auf nun insgesamt 75.000 Euro erhöht. Diese gute Nachricht für die Kinobetreiber/innen im Land hatte der für Film- und Medienförderung zuständige Staatssekretär Dr. Heiko Geue, Chef der Staatskanzlei Mecklenburg-Vorpommerns, auf der von der FILMLAND MV gGmbH ausgerichteten Gala mit 80 Gästen, darunter die Mehrzahl Kinobetreiber/innen, im großen Saal des Filmpalasts Capitol  Schwerin übermittelt. Damit verdreifachte die Landesregierung die Prämien im Vergleich zum Vorjahr.

Mehr Informationen...


15. Ahrenshooper Filmnächte 13.-16.11.2019

Die letzte, die 15. Ausgabe der Ahrenshooper Filmnächte, fand vom 13. bis 16. November 2019 statt. Aufgrund der Corona-Pandemie wurde die 16. Ausgabe von den Veranstaltern vorsorglich abgesagt.

2019 waren sechs Spielfilme im Wettbewerb des Filmfestivals und rangen um die Jury- und Publikumspreise. Die sechs Beiträge, die vor ihrem offiziellen Kinostart in Ahrenshoop gezeigt wurden, hatte wiederum Volker Kufahl, künstlerischer Leiter der Ahrenshooper Filmnächte und Geschäftsführer der FILMLAND MV gGmbH, ausgewählt. Die prominent besetzte Jury mit Schauspielerin Kathrin Angerer, Schauspieler und Moderator Max Moor, Schauspieler Henry Hübchen vergab den mit 2.000 € dotierten Preis für den Besten Film an den Thriller um eine Flugzeugentführung, „7500“ von Patrick Vollrath.

Weitere Informationen finden Sie hier...


Starke Stücke zum neunten Mal in ganz MV

Mit fast 1.000 Besuchern bei 41 Kinoabenden ist die diesjährige 9. Auflage der Reihe „Starke Stücke. Berührt und diskutiert“ überraschend erfolgreich zu Ende gegangen. In schwierigen Zeiten haben damit fast annähernd so viele Menschen wie im Vorjahr (1.200 Besucher) die Gelegenheiten genutzt, starke Filme mit besonderen Themen in Kirchen und Pfarrscheunen in ganz Mecklenburg-Vorpommern anzuschauen und anschließend über das Filmerlebnis zu diskutieren. "Die hohe Zahl der Zuschauer beweist, dass der Wunsch nach gemeinsamen Filmerlebnissen vor großer Leinwand ungebrochen ist", sagt Volker Kufahl, der Geschäftsführer der FILMLAND MV gGmbH, die für die Vorführungen die entsprechenden Filme gebucht hatte.

Weitere Informationen finden Sie hier...


Schweriner Architekturfilmtage

 

Am 23. August 2020 fanden im Schleswig-Holstein-Haus in Schwerin die Filmvorführung des südkoreanischen 'Oscar'-Gewinners "Parasite" als "Architekturtage"-Special statt.

 

Pünktlich zur Aufführung des vierfachen ‚Oscar‘-Gewinners „Parasite“ im Rahmen der Schweriner Architekturfilmtage am 23. August hatte das Schauerwetter aufgehört, sodass die über 130 Zuschauer im Garten des Kulturforums Schleswig-Holstein-Hauses trocken blieben und das Filmgespräch und den Film ungestört genießen konnten.

 

Weitere Informationen finden Sie hier...