Das Festival 2015

25fkf-kopfgrafik_quer-01-ohneQRKL

 

Der neue Festivaltrailer ist da / Am 23. April erscheint der neue Festivalkatalog und am 28. April die JubilĂ€umsbroschĂŒre. Jetzt online bestellbar!

Cover_Jubibrosch-web Das filmkunstfest Mecklenburg-Vorpommern feiert in diesem Jahr sein 25. JubilĂ€um. Dazu ist nun der neue Festivaltrailer erschienen. Die 74-sekĂŒndige Festivalvorschau, die der Freie Mitarbeiter des NDR, Udo Tanske, gestaltet hat, stimmt mit Bildern und Ausschnitten aus den vergangenen 24 Jahren des Filmfests auf die JubilĂ€umsausgabe ein. In dem Trailer sind neben den AnfĂ€ngen des Festivals von 1991 und den ersten Schritten des Schwans, der im Laufe der Jahre wuchs und sich zum „Fliegenden Ochsen“ wandelte, auch Filmemacher, EhrenpreistrĂ€ger und unvergessliche Momente zu sehen. [weiterlesen…]

Zeit und Bewegung – das “Forum der KĂŒnste” auf dem 25. filmkunstfest Mecklenburg-Vorpommern

Thomas Bartels Erste Vernissage bereits am 23. April um 18 Uhr im Schweriner Dom

Das informelle Motto fĂŒr das ‘Forum der KĂŒnste’ auf dem 25. filmkunstfest MV lautet “Zeit und Bewegung”. “‘Zeit und Bewegung’ konstituieren einerseits das Medium Film, andererseits stehen sie fĂŒr das JubilĂ€um des Festivals insgesamt – es geht um VerĂ€nderung, um Entwicklung, sowohl um den Blick zurĂŒck als auch um die Zukunft dieser kulturellen Institution”, erlĂ€utert Festivalleiter Volker Kufahl. [weiterlesen…]

Sky zum 5. Mal Partner auf dem filmkunstfest MV

Frauen©sky Deutschlandpremiere des neuen Spielfilms von Regisseur Nikolai MĂŒllerschön, FRAUEN, am 6. MaiAuch 2015 wird das filmkunstfest Mecklenburg-Vorpommern wieder von Sky Deutschland als Sponsor unterstĂŒtzt. Die Besucher dĂŒrfen sich auf ein besonderes Highlight im Programm freuen: Sky prĂ€sentiert die Premiere der Komödie FRAUEN am 6. Mai im Filmpalast Capitol. [weiterlesen…]

Im FrĂŒhling in Schwerin – „Im Sommer wohnt er unten“, LangfilmdebĂŒt des deutschen Regisseurs Tom Sommerlatte

Im Sommer wohnt er unten © Jana Fitzner Am 5. Mai 2015 eröffnet der DebĂŒtspielfilm des Regisseurs Tom Sommerlatte, IM SOMMER WOHNT ER UNTEN, die 25. JubilĂ€umsaugabe des filmkunstfests Mecklenburg-Vorpommern. Außerdem erhĂ€lt Filmregisseur Jochen Alexander Freydank das Drehbuchstipendium „film residence mecklenburg-vorpommern“ zum Auftakt des Schweriner Filmfestivals. [weiterlesen…]

Monsieur Ozon und seine Kollegen – LĂ€nderschwerpunkt Frankreich auf dem 25. filmkunstfest MV

WEEK-ENDS © CĂ©lineNieszawer Im JubilĂ€umsjahr des filmkunstfests Mecklenburg-Vorpommern bildet Frankreich, die produktivste und erfolgreichste europĂ€ische Filmnation, den LĂ€nderschwerpunkt. Jeweils sieben aktuelle Lang- und Kurzfilme bieten den Schweriner Festivalbesuchern einen Überblick ĂŒber die große thematische und stilistische Bandbreite des französischen Filmschaffens. [weiterlesen…]

BRANCHENKONFERENZ der filmlocationMV am 6./7.Mai 2015 beim filmkunstfest Mecklenburg-Vorpommern

branchenkonferenz Die filmlocationMV der FilmLand MV gGmbH veranstaltet in diesem Jahr im Rahmen des 25. filmkunstfests Mecklenburg-Vorpommern eine Branchenkonferenz zum Thema “Perspektiven fĂŒr das Filmland Mecklenburg-Vorpommern”. Die Konferenz, die allen Akkreditierten und FestivalgĂ€sten, aber auch der interessierten Öffentlichkeit offen steht, findet am 6. und 7. Mai 2015 im neuen Festival-Club TIVOLI, Geschwister-Scholl-Str. 2, 19053 Schwerin statt. [weiterlesen…]

Bundesfamilienministerin stiftet LEO-Preis fĂŒr einen Kinder- und Jugendfilm beim 25. filmkunstfest Mecklenburg-Vorpommern

LEO Zum 25-jĂ€hrigen JubilĂ€um des filmkunstfests Mecklenburg-Vorpommern stiftet die Bundesministerin fĂŒr Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Manuela Schwesig, in diesem Jahr einmalig den „LEO“ fĂŒr den besten Beitrag der Kinder- und Jugendfilmreihe. Der mit 7.500 Euro dotierte LEO-Preis zĂ€hlt zu einem der höchstdotierten Preise fĂŒr einen Kinder- und Jugendfilm in der deutschen Festivallandschaft und wird den PrĂ€mierten von Bundesministerin Schwesig bei der Preisverleihung am 9. Mai im Mecklenburgischen Staatstheater Schwerin persönlich ĂŒberreicht. [weiterlesen…]

SondervorfĂŒhrung und Diskussion “WIR SIND JUNG. WIR SIND STARK.” am 8. Mai 2015 um 9 Uhr, Filmpalast Capitol

WIR Podiumsdiskussion mit LandtagsprĂ€sidentin Sylvia Bretschneider und GĂ€sten Die Initiative „WIR. Erfolg braucht Vielfalt“ fĂŒr Demokratie, gegenseitigen Respekt und Toleranz lĂ€dt zusammen mit der PrĂ€sidentin des Landtags von Mecklenburg-Vorpommern, Sylvia Bretschneider, am Freitag, den 8. Mai um 9 Uhr im Filmpalast Capitol zur AuffĂŒhrung des deutschen Spielfilms „WIR SIND JUNG. WIR SIND STARK.“ mit anschließender Podiumsdiskussion ein. [weiterlesen…]

Akkreditierungsaufruf / Das filmkunstfest Mecklenburg-Vorpommern hat einen neuen Festivalclub!

Tivoli_Map In diesem Jahr feiert das filmkunstfest Mecklenburg-Schwerin sein 25-jĂ€hriges JubilĂ€um. Wir bitten alleTeilnehmerInnen, PressevertreterInnen und FachbesucherInnen sich ab sofort ĂŒber unser Onlineformular unter http://www.filmland-mv.de/akkreditierung/ unter der jeweiligen Rubrik anzumelden, damit Ihre Akkreditierungsanfrage zĂŒgig bearbeitet werden kann.Zudem wird das Tivoli der neue Festivalclub des filmkunstfests Mecklenburg-Vorpommern. Somit wird neben dem Filmpalast Capitol der neue Festivalclub Tivoli der Treffpunkt fĂŒr alle Festivalbesucher sein. [weiterlesen…]

“25 Jahre Filme, Kunst und Feste – Zuschauer erinnern sich”

Fkf14_Publikum_Capitol1 Ins Kino gegangen – gelacht, geweint oder sich gewundert? Filmstars hautnah erlebt? Lebhafte Diskussionen mit Freunden, Fremden oder Filmschaffenden gefĂŒhrt? Ein Vierteljahrhundert filmkunstfest in Schwerin ist Grund genug fĂŒr eine Sonderausstellung in unserem Festivalkino Filmpalast Capitol! Wir bitten daher unser Publikum: Teilt uns eure prĂ€gendsten Erinnerungen mit, die ihr in 24 Jahren filmkunstfest in Schwerin erlebt habt! Bitte schickt uns eure ganz persönlichen Erinnerungen (kurze Texte, digitale bzw. gescannte Analog-Bilder) an forum-der-kuenste@filmkunstfest-mv.de oder postalisch an: Filmland MV, Puschkinstraße 44 (Rathaus), 19055 Schwerin. [weiterlesen…]