Logo Filmland
Aktuelles: | FILM COMMISSION MV |

KAHLSCHLAG bei den 52. Internationalen Hofer Filmtagen 2018

Der Spielfilm von Autor, Regisseur und Produzent Max Gleschinski aus Rostock feiert seine Uraufführung und somit Weltpremiere bei dem renommierten Festival. Produziert wurde KAHLSCHLAG von der Rostocker Produktionsfirma „Von Anfang Anders Filmproduktion".

Das Filmfestival ist eine wichtige Anlaufstelle für deutsche Nachwuchsregisseure und KAHLSCHLAG ist im Rennen um den Förderpreis NEUES DEUTSCHES KINO, dotiert mit 10.000 EUR und Max Gleschinski hat ebenfalls die Chance auf den HOFER GOLDPREIS für die beste Regieleistung beim ersten Langspielfilm.

Die Kulturelle Filmförderung MV hat das Projekt finanziell unterstützt, gedreht wurde in Rostock und Umgebung.

 

Weitere Infos zum Film gibt es hier