Filmcommission MV
Logo Filmland

Alle reden übers Wetter

Produktion:
DFFB, Luise Hauschild Produktion
Genre:
Spielfilm
Drehort(e):
Krakow
Drehzeit:
01.05.-11.06.2019
Darsteller:
Anne Schäfer, Judith Hofmann, Emma Frieda Brüggler, Anne- Kathrin Gummich, Marcel Kohler, Martin Baden, Alireza Bayram, Hermann Beyer, Christina Grosse, Oliver Breite, Lisa Hrdina, Sandra Hüller, Max Riemelt, Christine Schorn, Ronald Zehrfeld

Kurzinhalt

Clara (39) ist Philosophiedoktorandin in Berlin. Dort lebt sie ihren Alltag in einer Kreuzberger WG, als Dozentin für Philosophie und Mutter der fünfzehnjährigen Emma, die unter der Woche bei ihrem wohlhabenden Vater im Specktgürtel Berlins wohnt. Zudem verstrickt sie sich in eine unerlaubte Affäre mit ihrem Studenten Max (30) und pflegt eine eigenwillige Freundschaft zu ihrer Doktormutter und großem Vorbild Margot (58). Als diese mit dem Freitod flirtet und Clara, zurück in der ländlichen Heimat, spürt wie fremd sie sich in der eigenen Familie fühlt, wird ihr Lebensentwurf radikal in Frage gestellt.
Wie hoch ist der Preis für ein selbstbestimmtes Leben? Und sind die gelernten Rollen und schützenden Masken Errungenschaften der individuellen Freiheit oder doch nur Hindernisse, das zu sein, was man wirklich ist?
Ein Film über zwei Frauen, die sich in ihrem Streben nach Unabhängigkeit in Widersprüche verstricken und dennoch dem Leben ihren Willen aufzuzwingen, in aller Konsequenz.

Credits

Autor:
Annika Pinske, Johannes Flachmeyer
Regie:
Annika Pinske
Regieassistenz:
Astrid Schäfer, Tillmann Betz
Kamera:
Ben Bernhard
Ton:
Matthias Rupp
Produzent:
Annika Pinske, Luise Hauschild
Schnitt:
Claudia Trost, Matthias Writze
Licht:
Sampo Lüttge
Szenenbildner:
Romy Springsguth
Kostüme:
Svenja Gassen
Maske:
Julia Thar
Produktionsleitung:
Carlotta Cornehl
Herstellungsleitung:
Andreas Louis
Producer:
Lixi Frank
Aufnahmeleitung:
Willy Kristen
Set-Aufnahmeleitung:
Jonas Nemela
Ko-Produktion:
Pennybooth Productions GbR, RBB - Rundfunk Berlin-Brandenburg
Sender/Redaktion:
RBB Verena Veihl, Cooky Ziesche
Casting:
Simone Bär