Logo Filmland
Aktuelles: | FILM COMMISSION MV |

"Polizeiruf 110" aus Rostock ist erneut nominiert für den Fair Film Award

Im Rahmen seines jährlichen Berlinale-Empfangs vergibt der Verband "Die Filmschaffenden" am 11. Februar den Preis für faire Produktionsbedingungen am Set. Die Produktionsfirma filmpool fiction GmbH ist mit "Einer für alle, alle für Rostock" unter den 3 Nominierten. Glückwunsch!

Gedreht wurde dieser Polizeiruf 110 im Sommer 2016 in Rostock.

Kurzinhalt:

In diesem Fall müssen König und Bukow den Mord an einem ehemaligen Klub- Kameraden der Ultras aufklären. In Verdacht gerät sofort Stefan Momke. Er war früher Chef der fanatischen Fußball- Fans, saß jahrelang hinter Gittern, weil er einen Polizisten schwer verletzt hatte und ist frisch entlassen. Er und die Fans machen es den beiden Kommissaren und ihren Kollegen nicht leicht, den Fall zu lösen.