Filmcommission MV
Logo Filmland

Jahresringe

Bilder

Produktion:
elemag pictures GmbH
Genre:
Dokumentarfilm
Drehort(e):
Loiz
Drehzeit:
2016

Kurzinhalt

Es gibt Menschenleben, die sind so ereignisreich wie ein guter Roman. Der 88-jährige Siegfried Wanka hat ein solches Leben hinter sich. Er war ein Spieler, ein notorischer Frauenheld und ein Grenzgänger. Wanka stand immer im Schatten der Macht, als Dolmetscher von Walter Ulbricht, Agentenführer der Stasi in Wien, Parteifunktionär, Waffenhändler, Geschäftemacher. Moral war für ihn nie wichtig, es ging stets ums Überleben.Im Roman seines Lebens erzählt dieser Kurzfilm das Vorwort. Die Geschichte vor der Geschichte. Von einem 16-jährigen, der zum Kriegsende auf Sylt beinahe erschossen wurde. Der mit einem Minenräumboot vor Schleswig-Holstein unterging und überlebte. Der ein zweites Leben geschenkt bekam und es gut nutzen wollte. Ein Flüchtling, gestrandet in Mecklenburg-Vorpommern, voller Ehrgeiz, etwas aus seinem Leben zu machen.

Credits

Regie:
Jens Becker
Produzent:
Tanja Georgieva-Waldhauer