Filmcommission MV
Logo Filmland

STRALSUND (XI)- Kein Weg zurück

Bilder

Produktion:
Network Movie Film- und Fernsehproduktion GmbH & Co. KG
Genre:
Fernsehreihe
Drehort(e):
Stralsund und Umgebung
Drehzeit:
07.03.- 06.04.2017
Darsteller:
Katharina Wackernagel, Alexander Held, Michael Rotschopf, Wanja Mues, Karim Günes

Kurzinhalt

Gregor Meyer wurde suspendiert. Nina Petersen ist die neue Kommissarische Leiterin der Mordkommission Stralsund. Ihr neuer Fall: Bei einem Überfall auf einen Supermarkt attackiert einer der Täter die Kassiererin Monika Lüders eine Kollegin erliegt ihren Verletzungen. Die Fahndung läuft auf Hochtouren. Zwei Täter waren maskiert, die Kassiererin ist sich dennoch sicher, dass es Ausländer waren. Denn der dritte, der später hinzuzukam, trug keine Maske. Die Polizisten befragen die Anwohner sowie zwei junge Männer, die zuerst am Tatort waren, Jakob Merser und Kevin Beinhold. Sie sind Teil einer selbsternannten "Nachbarschaftsstreife" und stolz darauf, immer einen Blick auf ihr Viertel zu haben. Nur wenige Stunden nach dem Angriff treffen die Ermittler Monika Lüders in ihrer Stammkneipe in Gesellschaft ihres Freundes Mirko Subotic an. Nina entgeht nicht, dass die Frau stark traumatisiert ist. Die ärztliche Nachuntersuchung bringt Gewissheit: Sie wurde Opfer einer Vergewaltigung. Ein Hinweis bringt die Ermittler auf die Spur von Yussuf Obbadi. In seiner Wohnung entdecken die Kriminalisten Blutspuren und Kampfspuren. Obbadi selbst ist verschwunden. Gibt es einen Zusammenhang mit dem brutalen Überfall? Und wenn ja, welchen?

Credits

Autor:
Martin Eigler, Sven Poser
Regie:
Florian Froschmayer
Kamera:
Christoph Chassée
Ton:
Christoph Köpf
Szenenbildner:
Klaus Kottmann