Filmcommission MV
Logo Filmland

Polizeiruf 110 - Über den Dächern von Schwerin

Bilder

Produktion:
NDR
Genre:
Serie
Drehort(e):
Schwerin
Drehzeit:
1998
Darsteller:
Uwe Steimle, Kurt Böwe , H.H. Müller, Julia Richter, Gabriele Völsch, Uwe Rohde

Kurzinhalt

Schornsteinfeger bringen Glück. Sagt man. Das heißt aber keineswegs, dass sie selbst immer Glück haben: Jens Meister zum Beispiel ist ein begeisterter Amateurfotograf, doch er steckt tief in den roten Zahlen, weil er seine Fotobücher nicht verkaufen kann. Dabei sind seine Aufnahmen von den Dächern Schwerins und den Menschen, die darunter leben, durchaus einen zweiten Blick wert. Dennoch: Ein verschuldeter Schornsteinfeger bringt auch anderen kein Glück mehr - zumindest nicht dem Politiker Dr. Schwedler, der das Pech hat, in Gesellschaft eines knapp bekleideten Callgirls vor Meisters Objektiv zu geraten. Aus Not erpresst der Schornsteinfeger den Politiker.

 

Mit der peinlichen, diskret zu behandelnden Affäre wird Kommissar Hinrichs betraut. Das ist seine Chance, die Qualifikation für den begehrten Aufstiegsposten beim LKA zu beweisen. Mit Feuereifer macht Hinrichs sich an die Ermittlungen; Groth schiebt man zur Sicherheit auf einen kleinen Routinefall ab, den dubiosen Brand einer Videothek.

 

Doch es entwickeln sich brandheiße Verbindungen zwischen beiden Fällen. Und während Hinrichs zwischen Fettnäpfchen und Fallstricken der Lokalpolitik herumstolpert und bei Verfolgungsjagden auf den Dächern von Schwerin schließlich sogar um sein Leben fürchten muss, kann Groth vielleicht doch mehr als erwartet zur Lösung des Erpressungsfalls beitragen.

Credits

Autor:
Jürgen Pomorin (aka Leo P. Ard), Rainer Butt, Hans- Erich Viet
Regie:
Hans- Erich Viet
Kamera:
Udo Franz
Kostüme:
Beate Pohl