Filmcommission MV
Logo Filmland

Kloster Malchow

Bilder

Das Kloster liegt am Rande der Inselstadt Malchow, unmittelbar am Malchower See und der Müritz-Elde-Wasserstraße, inmitten der Mecklenburgischen Seenplatte. Es handelt sich um eine Anlage, bestehend aus der Klosterkirche, einer ehemaligen Pfarrei, Wohnhäusern, Kreuzgang, Gärten und einem kleinen Park (Engelscher Garten) sowie einem denkmalgeschützten Klosterfriedhof. Wenige Bereiche sind bisher saniert. In den aufwendig und originalgetreu sanierten Gebäuden bzw. Gebäudeteilen sind Museen untergebracht. Der Überlieferung nach wurde das Kloster an seinem jetzigen Ort 1298 gegründet und erfuhr 1572 die Umwandlung in einen Stift adliger Damen. In dieser Funktion bestand es bis 1918. Um den veränderten Wohnbedürfnissen zu entsprechen, wurde die Anlage im Laufe der Jahrhunderte mehrfach umgebaut und überformt. Zahlreiche bauliche Zeugnisse der vergangenen 700 Jahre blieben erhalten, so dass das ehemalige Kloster ein bedeutendes historisches Zeugnis mecklenburgischer Baukultur darstellt.

Besondere Merkmale

Anlage als Ganzes erhalten

Nutzung bis in die 1970er Jahre

sanierte und unsanierte Bereiche

Lage am See

Karte

Adresse

Kloster 32 - 34
17213 Malchow

Kontaktinformationen

Inselstadt Malchow

René Putzar
Alter Markt 1
17213 Malchow
039932 / 88 101

E-Mail
info@inselstadt-malchow.de

Internet
zur Website

Ansprechpartner vor Ort

Judith Kenk

Alter Markt 1
17213 Malchow
0177 / 716 84 99

In Kategorien