Filmcommission MV
Logo Filmland
Aktuelles: | FILMLAND MV FILM COMMISSION MV |

Filmbranche begrüßt Koalitionsvereinbarung zur Stärkung der Film- und Medienförderung in MV

Der Mecklenburg-Vorpommern Film e.V., die FILMLAND MV gGmbH sowie der Berufsverband der Film- und Medienproduzenten MV und die Branche begrüßen das Bekenntnis der neuen Regierungskoalition zu einer Stärkung der Film- und Medienförderung im Bundesland sowie das Vorhaben, die wirtschaftliche und kulturelle Film- und Medienförderung in der Staatskanzlei zu bündeln.

„Die neue Landesregierung nimmt das Angebot der Branche an, die Film- und Me­dien­­landschaft in Mecklenburg-Vorpommern neu zu strukturieren. Wir kommen damit dem Ziel näher, Wettbewerbsnachteile gegenüber anderen Bundesländern auszu­gleichen. Nach wie vor halten wir eine deutliche Aufstockung der Produktions­förderung seitens des Landes auf 1,5 Mio. Euro für erforderlich.

Wir setzen nun auf einen konstruktiven Dialog bei der Umsetzung hin zu einer ‚neuen Qualität der künftigen Film- und Medienförderung‘ und hoffen auch auf die Bereit­schaft des öffentlich-rechtlichen Rundfunks, bei der Stärkung des Film- und Medien­standortes Mecklenburg-Vorpommerns vergleichbar zu anderen Bundes­ländern mitzuwirken.“

Volker Kufahl (Geschäftsführer FILMLAND MV gGmbH)

Sabine Matthiesen (Leiterin Kulturelle Filmförderung MV, Geschäftsführerin Mecklenburg-Vorpommern Film e.V.)

Roland Possehl (Vorstand Berufsverband der Film- und Medienproduzenten MV, Produzent)