Pressemitteilung vom 10.4.2017
 

3. Branchenkonferenz beim FILMKUNSTFEST MV in Schwerin (3.-4.5.2017)

Film- und Medienbranche trifft sich in der IHK zu Schwerin –

Sky bittet zur Diskussion über Serienstandort Deutschland

©FILM COMMISSION MV

Die FILM COMMISSION MV organisiert im Rahmen des 27. FILMKUNSTFESTs Mecklenburg-Vorpommern erneut eine Film-und Medienkonferenz mit moderiertem Networking.

Am 3. und 4. Mai ist erstmalig die Industrie- und Handelskammer zu Schwerin Austragungsort des überregionalen Treffens. Das bewährte Format bietet der professionellen Branche in MV Gelegenheit, sich mit Experten, Festivalgästen, Marketing- und Touristikfachleuten des Landes über aktuelle Trends und Fragen der Film- und Medienwelt auszutauschen.

Auf dem Programm stehen Themen, die nicht nur für Filmschaffende interessant sind:

Das erste Panel am 3. Mai 2017 (11-13 Uhr) widmet sich der Stärkung des Film- und Medienstandortes MV, bei der es auch um Kinos, Festivals und Medienbildung gehen wird.

Das zweite Panel am 3. Mai (14-16 Uhr) zeigt, welche Geschichten aus MV für den Film- und TV-Markt interessant sind. Dazu sprechen neben Sendervertretern von NDR und ZDF auch Agenten, die weltweit Filmstoffe vermarkten. Zu diesem Thema sind insbesondere Autoren und Buchverlage eingeladen, die ihre Stoffe verfilmen möchten.

Mit dem Dokumentarfilm als gefragtes Genre, aber auch als Geschäftsmodell für Produzenten mit komplexen Strategien zur Finanzierung und Verwertung beschäftigt sich das dritte Panel am 4. Mai ab 11 Uhr.

Um Bilder aus Mecklenburg-Vorpommern, Filmsets und Virtuelle Realitäten sowie Trends bei 360-Grad-Video und -Fotografie geht es im vierten Panel am 4. Mai ab 14 Uhr. Hier gibt es Inspiration pur für Fotografen, Marketingfachleute und alle, die sich mit dem Phänomen der virtuellen Realität beschäftigen.

Außergewöhnlichen Einblick gewährt das fünfte Panel am 4. Mai ab 16.30 Uhr, das sich dem Serien-Hype in Deutschland widmet und dazu hinter die Kulissen der aufwendigen Serienproduktion BABYLON BERLIN schaut, die gemeinsam von X-Filme, ARD Degeto, SKY und Beta Film produziert wurde. Es werden erste Clips der aufwendigen Serie zu sehen sein.

Branchenkonferenz 2016 ©FILMLAND MV / Ch. Kisorsy

Auf den verschiedenen Gesprächsrunden, die jeweils ab 11 Uhr stattfinden, treten über 20 Experten auf. Als Gesprächspartner werden u.a. erwartet:

·         Prof. Dr. Oliver Castendyk– Allianz Deutscher Produzenten Film &TV

·         Dr. Susanne Eichner – University Aarhus

·         Elke Haferburg – Direktorin des NDR Funkhauses MV

·         Sylvia Bleßmann – Leiterin ZDF-Landesstudio in MV

·         Bert Lingnau – Direktor der Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern

·         Prof. Martin Hagemann – Filmuni Babelsberg, Produzent, Vorstand AG Dok

·         Dieter Schumann, Regisseur, Produzent

·         Suzanne Pradel – Agentur für filmische Adaption und Script Consulting

·         Bettina Offermann -  Weltvertrieb für internationale Dokus

·         Prof. Lothar Holler – Szenenbildner (DIE GUSTLOFF, GOOD BYE, LENIN!)

·         Olaf Skrzipczyk – FX TO GO Babelsberg (Visual Effectes / Virtual Reality)

·         Carolin Haasis - Redakteurin, ARD Degeto, Serie BABYLON BERLIN

·         Michael Polle – Produzent X-Filme,  Serie BABYLON BERLIN

Im Anschluss besteht die Möglichkeit zu Gesprächen und Networking.

Detaillierte Informationen finden Sie auf unserer Homepage. 

Interessenten können sich bis 28.4.2017 unter http://www.filmland-mv.de/praesentation/programm/sonderveranstaltungen/ anmelden.

Eine Veranstaltung der FILM COMMISSION MV mit Unterstützung der STAATSKANZLEI MECKLENBURG-VORPOMMERN, der LANDESHAUSPTSTADT und der IHK SCHWERIN sowie der KONRAD-ADENAUER-STIFTUNG MV , der ALLIANZ DEUTSCHER FILM- UND FERNSEHENPRODUZENTEN und SKY.